Eigenbluttherapie PRP, Vampirlifting

in den Medien vielfach bekanntgeworden auch als
„Vampir Lifting“ oder „Draculatherapie“

Die Behandlung mit PRP (Platelet Rich Plasma, deutsch: thrombozytenreiches Plasma) ist eine neue Methode der ästhetischen Medizin zur Hautverjüngung durch einen Extrakt aus dem eigenen Blut, dem PRP.

Wirkungsweise

Die Zelltherapie macht sich die hohe Konzentration an Wachstumsfaktoren im thrombozytenreichen Plasma zu Nutze. Durch das Injizieren des körpereigenen Plasmas wird die Zellerneuerung und die Bildung neuen Kollagens angeregt. Dadurch werden die Falten geglättet bzw. gestrafft und das Hautbild wirkt insgesamt jünger und frischer. Deshalb spricht man im Zusammenhang mit der Eigenbluttherapie auch von „Vampir Lifting“ oder „Draculatherapie“.

Anwendungsschwerpunkte

  • Faltenbehandlung mit PRP als Alternative zur Unterspritzung mit Hyaluronsäure
  • Revitalisierung der Haut durch Wachstumsfaktoren, z.B. bei Augenringen („Holow Eyes“), fahler schlecht durchbluteter Haut, Knitterhänden, faltigem Hals und Dekolleté
  • Bindegewebsschwäche, Cellulite
  • Aknenarben, großporige Haut
  • Behandlung von Haarausfall (Alopezia)

Behandlungseffekte:

Verbesserung der Hautstruktur
Verlangsamung des Alterungsprozesses
Verbesserung des Hauttonus und der Elastizität
Reduzieren / Stoppen des Haarverlustes
Förderung neuen Haarwuchses

Behandlungsablauf

Am vereinbarten Termin wird bis zu 9 ml venöses Blut entnommen und sofort zentrifugiert. Dadurch werden die Blutbestandteile voneinander getrennt und es wird das mehrfach konzentrierte thrombozytenreichere Plasma gewonnen. Dieses wird nun mit sehr feinen Nadeln in die oberen Hautschichten (Dermis) eingebracht. Das Ergebnis ist sofort sichtbar, doch erst nach 3 – 4 Wochen, nachdem die Regeneration eingesetzt hat, in vollem Umfang erkennbar. Für einen anhaltenden Effekt sind 2 – 3 Wiederholungen im Abstand von 4 Wochen ratsam. Danach ist eine Auffrischungsbehandlung ein- bis zweimal pro Jahr ausreichend, um das Ergebnis zu erhalten.

Die komplette Behandlung dauert etwa 1 Stunde, ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet und ab dem 18. Lebensjahr durchführbar.
Vorteile

Da es sich um 100% körpereigenes Material handelt, besteht keine Gefahr einer allergischen Reaktion oder Unverträglichkeit.
Kosten
Einzelbehandlung 290 €
3er Behandlung 790 €